“Lost in Tokyo” by Mark Bramley Fotografie

Der Fotograf Mark Bramley hatte nur 2 Tage in einer der aufregendsten Städte dieser Erde, und diese hat er nach unserem Empfinden auch komplett genutzt. Mit seinem Werk „Lost in Tokyo“ spiegelt Mark Bramley die Kraft, Power und Individualität dieser Stadt und Menschen wieder. Ein wirklich sehr gelungener Film.

Auch interessant?

Roskilde 2014 Night
Skrillex Photo by Ethan Saks
Ray William Johnson =3
Böser Kleiner Junge Stephen King Bad Little Kid